Apfelessig trinken? 💚 Oder lieber nicht?


Apfelessig enthĂ€lt eine FĂŒlle wertvoller Inhaltsstoffe, die unser gesamtes Stoffwechselgeschehen in Schwung bringen, die Durchblutung verbessern und 
 der Gesundheit zutrĂ€glich sind. M. Hellmiß

Wenn dein Körper sehr intensiv auf etwas reagiert, braucht er es ganz oft besonders dringend. Lerne auf deine Intuition zu vertrauen.

Wie kannst du auf natĂŒrlichem Wege etwas fĂŒr deine Gesundheit tun?

  • gesunde Lebensmittel
  • tiefe Atmung
  • regelmĂ€ĂŸige Bewegung

Eine ganz konkrete Möglichkeit stellt vielleicht fĂŒr dich der Apfelessig dar. Nimm dir die Zeit fĂŒr die Infos, die ich dir im Video zusammengestellt habe:

Du kannst gerade das Video nicht abspielen?

Hier die wichtigsten Infos in KĂŒrze:

  • Buch von M. Hellmiß: “NatĂŒrlich heilen mit Apfelessig”
  • starte mit 1 Teelöffel Apfelessig auf 200 ml stilles, klares ggf. warmes Wasser
  • Apfelessig reguliert deinen WĂ€rmehaushalt und deinen Stoffwechsel

Die wichtigsten Infos zum Apfelessig – praxisnah und kurz

Mein persönlicher Tipp

Bevorzuge – wegen der SĂ€ure – deutschen Apfelessig!
Teste verschiedene Anbieter und finde deinen Lieblingsgeschmack.

Buchempfehlung und wichtige Stichpunkte
Margot Hellmiß: NatĂŒrlich heilen mit Apfelessig

1996 SĂŒdwestverlag GmbH&Co.KG, MĂŒnchen: 16. Auflage 1998, Fit und gesund leben ISBN 3-517-01892-9

Byline: „Mit der Heilkraft von Apfelessig Kopf- und Halsschmerzen, ErkĂ€ltungs- und Gelenkerkrankungen sowie Verdauungsstörungen behandeln“

  • Äpfel und Apfelessig enthalten Pektin, unverdaulicher Nahrungsbestandteil (Ballaststoff) – hĂ€lt Verdauung in Schwung, reguliert Cholesterin, die FließfĂ€higkeit des Blutes verbessert sich

Frage: Hat Pektin die FĂ€higkeit Blei zu binden?

  • Apfelessig zerstört schĂ€dliche Bakterien in den Verdauungsorganen. Er entgiftet und wirkt antibakteriell.

Erfahrungsberichten zufolge verbessert Apfelessig:

  • KonzentrationsfĂ€higkeit, GedĂ€chtnis, VitalitĂ€t, WĂ€rmegefĂŒhl im Körper, Fitness im Ganzen
  • Alle Funktionen, die von einer besseren Durchblutung abhĂ€ngen

Apfelessig kann außerdem Gutes tun:

  • Gegen das Ansetzen von Fett, gegen ausfallende Haare, gegen schlechter werdende ZĂ€hne, gegen Schwerhörigkeit
  • bei rasch ermĂŒdenden Augen, bei knarzenden und schmerzenden Gelenken, bei verfĂ€rbten FingernĂ€geln und Altersflecken auf den HĂ€nden

Apfelessig enthÀlt ZitronensÀure und Kalzium

  • ZitronensĂ€ure macht Kalzium leicht verdaulich und fördert die Resorption (aus dem Apfelessig und den Nahrungsmitteln, denen er beigemengt wird)
  • KalziumprĂ€parate mit etwas Apfelessig einnehmen, fĂŒr bessere Resorption im Darm!

Apfelessigwasser – In Verbindung mit ausgewogener ErnĂ€hrung und aktiver Lebensweise!

  • „Apfelessig ist 
 ein Förderer der Gesundheit an sich“  -> Cyril Scott (Apfelessigheilkunde)
  • StĂ€rkt Körper bei der Krankheitsabwehr (natĂŒrliches Antibiotikum)
  • Leichtere Beschwerden wie Hustenreiz, Heiserkeit, UnregelmĂ€ĂŸigkeiten bei der Verdauung oder Sodbrennen werden wieder ins Lot gebracht (ohne schĂ€dliche Nebenwirkungen)

Tipp: Jeden Morgen vor dem FrĂŒhstĂŒck – zwei Teelöffel Apfelessig in ein Glas Wasser

Zum Mittag- und zum Abendessen je ein weiteres Glas; kann vor, wÀhrend oder nach der Mahlzeit eingenommen werden -> Dr. D.C. Jarvis

  • Nach Belieben Âœ Teelöffel Honig hinzufĂŒgen oder 


Mein persönlicher Favorit im Winter

Statt Honig einen Schluck Apfelsaft fĂŒr einen aromatisch, fruchtig sĂŒĂŸen Geschmack

  • Langsam und in kleinen Schlucken genießen, kalt oder warm trinken
  • Achte auf deinen Körper, wie es sich anfĂŒhlt. Du kannst die Apfelessigmenge nach GefĂŒhl anpassen.

Mein persönlicher Favorit im Sommer

Einen Spritzer Apfelessig in dein Wasserglas.
Schmeckt frisch und kann desinfizierend wirken.

Du hast das GefĂŒhl – Apfelessig tut dir nicht gut?

Das kann  ein Hinweis auf eine Dysfunktion eines Organs oder Organsystems sein! Darauf können wir gemeinsam individuell eingehen, wenn du magst.

Möchtest du mehr fĂŒr dich tun?

  • Fit bleiben fĂŒr deinen Job
  • deinen Hobbies nachgehen
  • fĂŒr deine Kinder und Enkelkinder – deine Liebsten da sein?

Der wichtigste Mensch in Deinem Leben bist Du!
Bist du bereit fĂŒr ein Upgrade deines WOHL BEFINDENs?

Möglicherweise möchtest du andere zusÀtzliche Tipps?
Dann darfst du gern direkt und unverbindlich Kontakt mit mir aufnehmen.
Manchmal reicht schon ein kleiner persönlicher Hinweis, der dich einer Lösung nÀher bringen kann.

Noch ein paar ausfĂŒhrlichere Informationen fĂŒr dich

Es freut mich, dass du dich fĂŒr das Thema Apfelessig interessierst und die möglichen gesundheitlichen Auswirkungen kennenlernen möchtest. Apfelessig hat in den letzten Jahren viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen und wird oft als Wundermittel fĂŒr verschiedene GesundheitszustĂ€nde gepriesen. In diesem Beitrag möchten wir uns genauer mit der Frage auseinandersetzen: Ist Apfelessig trinken wirklich gesund oder gibt es mögliche Risiken?

Apfelessig Herstellung

ZunĂ€chst einmal ist es wichtig zu betonen, dass Apfelessig aus fermentierten Äpfeln hergestellt wird und dabei natĂŒrliche Verbindungen wie EssigsĂ€ure, Enzyme, Vitamine und Mineralstoffe enthĂ€lt. Diese Inhaltsstoffe verleihen dem Apfelessig seine charakteristische SĂ€ure und auch seinen potenziellen gesundheitlichen Nutzen.

Anwendung Apfelessig

Eine der hĂ€ufigsten Anwendungen von Apfelessig ist seine Verwendung als NahrungsergĂ€nzungsmittel. Viele Menschen schwören darauf, morgens einen Esslöffel Apfelessig mit Wasser zu trinken, um verschiedene gesundheitliche Vorteile zu erzielen. Einer dieser Vorteile ist die mögliche UnterstĂŒtzung bei der Gewichtsreduktion. Es wird angenommen, dass die EssigsĂ€ure den Stoffwechsel anregen und das SĂ€ttigungsgefĂŒhl fördern kann. Dennoch sollte beachtet werden, dass Apfelessig allein nicht als Wundermittel fĂŒr die Gewichtsabnahme betrachtet werden sollte. Eine ausgewogene ErnĂ€hrung und regelmĂ€ĂŸige körperliche AktivitĂ€t sind nach wie vor entscheidend.

Blutzucker und Apfelessig

Ein weiterer Bereich, in dem Apfelessig Anwendung findet, ist die Blutzuckerkontrolle. Studien haben gezeigt, dass Apfelessig dazu beitragen kann, den Blutzuckerspiegel nach einer Mahlzeit zu stabilisieren. Dies ist besonders relevant fĂŒr Menschen mit Diabetes oder solche, die anfĂ€llig fĂŒr Blutzuckerschwankungen sind. Dennoch ist es ratsam, vor der regelmĂ€ĂŸigen Einnahme von Apfelessig als unterstĂŒtzende Maßnahme bei Diabetes mit einem Arzt zu sprechen.

EntzĂŒndungshemmende Wirkung von Apfelessig

Apfelessig wird auch fĂŒr seine mögliche entzĂŒndungshemmende Wirkung geschĂ€tzt. Die EssigsĂ€ure kann dazu beitragen, EntzĂŒndungen im Körper zu reduzieren, was wiederum bei verschiedenen gesundheitlichen Problemen von Vorteil sein kann. Allerdings sollte beachtet werden, dass Apfelessig nicht als Ersatz fĂŒr medizinische Behandlungen dienen sollte. Bei ernsthaften gesundheitlichen Problemen ist es immer wichtig, professionellen Rat einzuholen.

Dieser Link könnte interessant fĂŒr dich sein

“6 wissenschaftlich erwiesene Geheimnisse des Apfelessigs”
https://www.wellnissimo.de/magazin/d-6-wissenschaftlich-erwiesene-geheimnisse-des-apfelessigs-869001515

Beachte vor bzw. bei der Einnahme von Apfelessig

Trotz der potenziellen Vorteile von Apfelessig gibt es auch einige Aspekte, auf die du achten solltest, insbesondere wenn du darĂŒber nachdenkst, regelmĂ€ĂŸig Apfelessig zu konsumieren. Die SĂ€ure im Apfelessig kann den Zahnschmelz angreifen, daher ist es ratsam, nach der Einnahme den Mund mit Wasser zu spĂŒlen und nicht sofort die ZĂ€hne zu putzen, um den Schmelz nicht zusĂ€tzlich zu belasten.

Es ist auch wichtig zu beachten, dass Apfelessig bei manchen Menschen Magenprobleme verursachen kann, insbesondere wenn er in zu großen Mengen oder auf leeren Magen eingenommen wird. Wenn du an Magenproblemen leidest oder empfindlich auf saure Lebensmittel reagierst, ist es ratsam, die Einnahme von Apfelessig zu ĂŒberdenken und ggf. mit einem Spritzer Apfelessig auf ein Glas Wasser zu starten. Achte auf dein KörpergefĂŒhl. Manchmal ist der Apfelessig nach der Mahlzeit bekömmlicher.

ResĂŒmee

Zusammenfassend lĂ€sst sich sagen, dass Apfelessig in Maßen genossen werden kann und potenzielle gesundheitliche Vorteile bieten kann. Es ist jedoch wichtig, realistische Erwartungen zu haben und sich bewusst zu sein, dass Apfelessig kein Allheilmittel ist. Konsultiere bei Unsicherheiten oder bestehenden gesundheitlichen Problemen immer einen Fachmann.

Da Apfelessig ein Lebensmittel ist, wĂŒrde ich persönlich keine direkte “Gefahr”  im Genuss dessen sehen. Bilde dir bitte immer deine eigene Meinung, wenn es um deine Gesundheit geht und hole gern weitere Informationen ein.

Gute WĂŒnsche fĂŒr dich und dein Wohlbefinden

Ich hoffe, dieser Beitrag hat dir einige Einblicke in die Welt des Apfelessigs verschafft. Denke daran, dass jeder Körper anders reagiert, und es ist immer ratsam, individuelle BedĂŒrfnisse und Voraussetzungen zu berĂŒcksichtigen. Wenn du dich entscheidest, Apfelessig in deine ErnĂ€hrung aufzunehmen, tu dies mit Bedacht und genieße die potenziellen Vorteile in einem ausgewogenen Rahmen.
Herzlichst Edda 💚

Edda

Mein Coaching, Training und Mentoring umfasst alle Lebensbereiche. Mein Wissen und mein Erfahrungsschatz sind so groß, weil ich mich mein ganzes Leben lang mit allen Themen der gesunden Lebensweise, Mindset, Energie, Gesundheit und Miteinander in Theorie und Praxis beschĂ€ftigt und angewandt habe. Ich habe drei großartige Kinder aufgezogen, habe einen erwachsenen Enkelsohn und bin zum zweiten Mal glĂŒcklich verheiratet. 2022 bin ich nach Zypern ausgewandert, weil ich schon immer in die Sonne wollte. Der Gesundheit, Energie und Lebensfreude folgend.

Neuste BeitrÀge